Thiemo Kraas und das sinfonische Blasorchester des VfL Marburg

Lange bestand und besteht durch die Pandemie eine kulturelle und insbesondere musikalische Durststrecke, doch wir sind zuversichtlich, dass bereits Ende dieses Jahres mehr Normalität einkehren wird. Deshalb plant die Musikabteilung des VfL Marburg ein wahres Highlight zum Jahresende für Kenner der sinfonischen Blasmusik:

Das sinfonische Blasorchester der Musikabteilung konnte den bekannten deutschen Komponisten Thiemo Kraas für ein besonderes adventliches Konzert als Dirigenten gewinnen! Am Sonntag, dem 28.11.2021, um 17:00 Uhr erklingt unter seiner Leitung das „Konzert zum Advent – Musik von und mit Thiemo Kraas“ in der Evangeliumshalle Marburg.

Auf dem Programm stehen unter anderem Originalkompositionen Kraas‘ wie „Mentis“, „Abendmond“ und „Andante Religioso“ sowie Bearbeitungen bekannter weihnachtlicher Melodien wie z.B. „Tochter Zion“.

Abteilungsleiter Stefan Arndt sieht diese Planung als wichtiges positives Zeichen: „Man darf trotz aktueller Entwicklungen in der Pandemie zuversichtlich sein, dass die nächsten Monate auch für alle Musikerinnen und Musiker im Amateurbereich, die bis jetzt auf ihr Hobby und die Gemeinschaft in ihren musikalischen Gruppen verzichten mussten, wieder Möglichkeiten bieten, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Eine Perspektive für neue Projekte, um die Musik wieder mit einem Publikum teilen zu können, beflügelt die durch Hygieneauflagen erschwerte Probenarbeit ungemein.“

Erfolgte die Probenarbeit der Musikerinnen und Musiker zunächst in Eigenarbeit mit virtueller Unterstützung durch Dirigenten und Übungsleiter, kann nun bald der reguläre Probenbetrieb mit einem eigens entwickelten strengen Hygienekonzept wieder aufgenommen werden.

Das Konzert findet mit freundlicher Unterstützung des Landes Hessen, des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der Stadt Marburg sowie der Volksbank Mittelhessen statt. Das Konzert findet zu den am Konzerttag geltenden Abstands- und Hygienevorschriften statt.

COVID-19-Pandemie – Aktuelles

Virus, Mikroskop, Infektion, Krankheit, Tod, Medizin Die COVID-19-Pandemie fordert weiterhin eine große Flexibilität betreffend unseres Vereinslebens.

Doch wir freuen uns, dass die Wiederaufnahme der Probenarbeit mit dem 04.08.2021 wieder erfolgen kann. Selbstverständlich unter der Einhaltung unseres erarbeiteten und geprüften Hygienekonzeptes.

Dieses basiert auf den bekannten AHA+L+C-Regeln und wurde aufgrund der Delta-Variante des Virusum eine Schnelltestpflicht für alle MusikerInnen unabhängig vom Genesenen- und Impfstatus erweitert, sobald die Probe in einem Innenraum stattfindet.

Selbstverständlich reagieren wir umgehend auf weitere Vorgaben der Politik, sollten diese strengere Einschränkungen erfordern.

Weiterhin sind alle Vorstandsmitglieder für Rückfragen erreichbar, und auch ein Einstieg als neuer Musiker ist jederzeit bei laufender Probenarbeit möglich (Kontakt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Passt auf euch auf und bleibt weiterhin gesund!

 

Für den Vorstand der Musikabteilung

Janina Rozmyslowski
(Pressesprecherin)

Neue Musiker gesucht!

Wir sind Teil des digitalen O-Marktes 2020 und heißen alle neuen Studenten in Marburg recht herzlich willkommen!

Wir freuen uns immer über neue Musiker im Alter von 9 – 99 Jahren – für weitere Infos schau doch einfach in unseren Flyer.

Bei Interesse oder Fragen kannst du dich jederzeit per Mail an uns wenden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musikabteilung ist Partner der Kulturloge Marburg e.V.

Kulturloge Marburg e. V. Die Musikabteilung ist Partner und Unterstützer der Kulturloge Marburg e. V.
Im Rahmen dieses Programms stellen wir Karten von unseren Veranstaltungen zur Verfügung.
  • Die Musikabteilung des VfL Marburg wird unterstützt durch die Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach

     
  • die Musikabteilung des VfL 1860 Marburg wird unterstützt von der Universitätsstadt Marburg